Go to Top

Aus den Medien

Von CBF kommentierte Artikel

Schlafforschung: Wieviel Schlaf ist normal?

Die Forschung bestätigt wieder einmal etwas, das uns der normale Menschenverstand immer schon sagte: Die Schlaf-Einspar-Helden in unserer 24/7-Welt kommen mit gebremster Energie, geringerer Konzentrationsfähigkeit und einer Neigung zu Fehlentscheidungen zur Arbeit. Ich unterstelle darüber hinaus, dass sie eine höhere Reizbarkeit aufweisen, mit anderen Worten, keine sehr verträgliche Laune mitbringen – das war allerdings nicht Bestandteil der Studie.

Ersetzt künstliche Intelligenz bald Manager?

Fortschreitende Digitalisierung und die Verbesserung von künstlicher Intelligenz findet in einem rasanten Tempo statt. Es stellt sich die Frage, welche Konsequenzen dies in Zukunft haben wird und vor welche neuen Herausforderungen Führungskräfte und Mitarbeiter gestellt werden. Julian Birkinshaw, Professor für Strategie und Entrepreneurship an der London Business School, beschäftige sich in einem höchst interessanten Artikel mit diesen Fragen.

Personalführung / Sandwich-Methode

Sowohl der Artikel von Frau Götsch,  als auch der Kommentar von Herrn Hornung sprechen mir aus dem Herzen!   Hier ein Tipp: die 3+1-Methode bei kritischem Feedback ist einfach und klar: 1. Mit Beispielen beschreiben, worum es geht 2. Die sachlich-dinglichen und gruppendynamischen Auswirkungen aufzeigen 3. Die (emotionale) Auswirkung auf einen selbst benennen (z.B. Ärger; Beunruhigung; Enttäuschung etc) + 4. Wenn 1-3 verstanden wurde: den/die MitarbeiterIn fragen, wie die Lösung …Read More

Frauen in Aufsichtsräten

Der FAZ-Artikel zum Thema Frauenanteil in deutschen Aufsichtsräten berichtet, dass zwar seit Einführung des 30% Quotengesetzes Bewegung in die Aufsichtsratsgremien gekommen ist, dass aber immer noch ein weiter Weg zurückgelegt werden muss, bevor die (Gender-)Diversity ausgeglichen ist und Effekte zeigen wird.

“I learned that growth and comfort never coexist”

“I learned that growth and comfort never coexist” IBM Chairman, President and CEO Ginni Rometty Das ist das Zitat, das mir im Artikel über Ginni Rometty am besten gefällt, insbesondere weil sie das nicht (allein) auf physische und geistige Anstrengung bezieht, sondern auf die sogar bei hochkompetenten Frauen verbreitete Tendenz, zu glauben, dass sie für den nächsten Karriereschritt noch nicht ausreichend gerüstet seien. Wenn sie das Angebot bekommen, Neuland zu …Read More

Risikomanagement im Krankenhaus

Ein Vortrag vor Klinikärzten beim 63. Urologen-Kongress in Hamburg 2011. Ich war gebeten worden, aus meiner Doppel-Erfahrung als Ärztin und als Coach von Führungskräften in Wirtschaftsunternehmen zum Thema „Risikomanagement im Krankenhaus“ zu sprechen. Meine Überschrift lautete: Vertrauenskultur als Basis für das Gelingen jeglichen Risikomanagements!

Visit us on LinkedinProfil bei XingE-Mail sendenEnglish