Go to Top

Blog Archives

Schlafforschung: Wieviel Schlaf ist normal?

Die Forschung bestätigt wieder einmal etwas, das uns der normale Menschenverstand immer schon sagte: Die Schlaf-Einspar-Helden in unserer 24/7-Welt kommen mit gebremster Energie, geringerer Konzentrationsfähigkeit und einer Neigung zu Fehlentscheidungen zur Arbeit. Ich unterstelle darüber hinaus, dass sie eine höhere Reizbarkeit aufweisen, mit anderen Worten, keine sehr verträgliche Laune mitbringen – das war allerdings nicht Bestandteil der Studie.

Ersetzt künstliche Intelligenz bald Manager?

Fortschreitende Digitalisierung und die Verbesserung von künstlicher Intelligenz findet in einem rasanten Tempo statt. Es stellt sich die Frage, welche Konsequenzen dies in Zukunft haben wird und vor welche neuen Herausforderungen Führungskräfte und Mitarbeiter gestellt werden. Julian Birkinshaw, Professor für Strategie und Entrepreneurship an der London Business School, beschäftige sich in einem höchst interessanten Artikel mit diesen Fragen.

Personalführung / Sandwich-Methode

Sowohl der Artikel von Frau Götsch,  als auch der Kommentar von Herrn Hornung sprechen mir aus dem Herzen!   Hier ein Tipp: die 3+1-Methode bei kritischem Feedback ist einfach und klar: 1. Mit Beispielen beschreiben, worum es geht 2. Die sachlich-dinglichen und gruppendynamischen Auswirkungen aufzeigen 3. Die (emotionale) Auswirkung auf einen selbst benennen (z.B. Ärger; Beunruhigung; Enttäuschung etc) + 4. Wenn 1-3 verstanden wurde: den/die MitarbeiterIn fragen, wie die Lösung …Read More

„Ouissal“ the EMA German-Arabic Mentoring Programme – Part 3

Ouissal Diary third part: How quick things can change! In one of our meetings Sarah mentioned that she was facing some issues and obstacles. It turned out that payment policies of the big clients did not place her as a priority putting her in a difficult situation – there was simply not enough cash-flow to cover all the costs she had. Apart from working on her own invoicing policies (which …Read More

„Ouissal“ the EMA German-Arabic Mentoring Programme – Part 2

Ouissal Diary second part:  Dec. 2017 – Jan. 2018,  Starting our work – the first cultural clash As I was going on holiday shortly after the launch of the Ouissal Mentoring Project in Tunisia, Sarah and I agreed that she would send me the minutes of our meeting in Tunis which would further on be the basis of our collaboration containing our objectives, KPIs and code of conduct. We had also …Read More

„Ouissal“ the EMA German-Arabic Mentoring Programme – Part 1

Ouissal Diary first part Tunis, November 7, 2017 I am sitting in the conference-room of a nice hotel at the seaside of Tunis with a group of twenty women: ten are German and ten are Tunisian.„Ouissal means bridge but actually it expresses – like so many Arabic words – much more because it also speaks about relationship“explains Clara Gruitrooy, the bold young general secretary of EMA (Euro-Mediterran-Arabic Association). She is …Read More

Visit us on LinkedinProfil bei XingE-Mail sendenEnglish