Go to Top

Sind erfolgreiche Manager wirklich gute Schauspieler?

Die Zeit-ONLINE-Kolumnistin Sabine Hockling nimmt in Ihrem kurzen Artikel „Erfolgreiche Manager sind gute Schauspieler“ Bezug auf ein Ratgeber-Buch mit dem Titel „Sei nicht authentisch“ von Stefan Wachtel. Sie geht auf die darin postulierte Botschaft ein, man müsse als erfolgreicher Manager nicht man selbst sein, sondern lediglich eine Rolle spielen. Hier geht es zum Artikel: http://www.zeit.de/karriere/beruf/2014-12/ratgeber-sei-nicht-authentisch

CBF Coach News Anmerkung:

Berufliche Positionen und Positionen im privaten Leben sind immer auch „Rollen“, das bedeutet, es gibt gewisse Signale durch die die Position erkennbar wird und es gibt „Spiel“-Regeln, die mit ihr verbunden sind.

Insofern ist es – über die erforderliche fachliche Kompetenz hinaus – unerlässlich, „in die jeweilige Rolle zu schlüpfen“. Unerlässlich, um die Position erfolgreich auszufüllen und den Menschen in anderen Positionen (über- oder untergeordneten) Sicherheit zu geben.

Dies ist etwas, was vielen Managern und noch häufiger Managerinnen nicht bewusst ist: Es ist tatsächlich notwendig und keineswegs verwerflich, eine Rolle zu spielen! Aber Rolle und Authentizität sind nicht voneinander trennbar. Die Rolle ist lediglich ein Gerüst und die Authentizität ist die Art wie eine Persönlichkeit die Rolle ausfüllt – die persönliche Variante, die sie der Rolle gibt, womit diese überhaupt erst lebendig wird.

Ohne Authentizität wirkt eine Rolle unglaubwürdig – Sie könnten sich dann auch hinstellen und ein Schild hochhalten, auf dem steht: „Manager“ – das hätte in etwa den gleichen Effekt! Kein Schauspieler würde / dürfte je so arbeiten…

Im Coaching geht es – wie im großen Theater – immer um Identifizierung mit der Rollenbeschreibung und um das Finden der ganz persönlichen Spielart – sonst gibt es – wie am Theater – keinen Erfolg! Spielen Sie Ihre Rolle also authentisch!

© Dr. Cristina Barth Frazzetta

Bildcredits: Cover von „Seid nicht authentisch!“  |  © PR: Plassen-Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Visit us on LinkedinProfil bei XingE-Mail sendenEnglish